Select Page
Mandi Riggi

Reto Caffi: Drehbuch

vertreten durch

Agent:  Marinus Viktor

Kontakt:  +49 (0) 160 5955 631

marinus.viktor@papercuts-agency.com

Reto Caffi: Drehbuch

vertreten durch

Agent:  Marinus Viktor

Kontakt:  +49 (0) 160 5955 631

Reto Caffi

 

Schon als Kind zieht es Reto ins Unterhaltungsfach. Erster Berufswunsch: Geisterbahnbesitzer. Nach abgeschlossenem Studium der Anglistik und der Kommunikationswissenschaften landet er im Filmjournalismus, wo er unter anderem mehrere Jahre für das Schweizer Fernsehen tätig ist.

Parallel dazu entstehen mehrere preisgekrönte Kurzfilme, was ihn weiterführend an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) studieren lässt. Sein Abschlussfilm «Auf der Strecke» wird mit über 50 internationalen Preisen ausgezeichnet (Grand Prix Clermont-Ferrand, Studentenoscar in Gold, bester europäischer Kurzfilm, etc.) und bringt es sogar zu einer Oscar-Nominierung. Diverse Auszeichnungen folgen auch im Werbebereich (Red Dot Award, Nomination Cannes Young Directors Award etc.).

In den letzten Jahren fällt dem Schreiben eine immer bedeutendere Rolle zu. Als bekennender Pessimist verfügt Reto über ein untrügerisches Gespür für das maximale Eskalationspotential einer x-beliebigen Situation. Diese Superkraft kommt ihm sowohl bei dramatischen wie auch bei komödiantischen Stoffen zugute. Immer mit dem Ziel, aufzuzeigen, was unser Menschsein ausmacht.

Retos Autorentätigkeit umfasst einen Fernsehspielfilm, Erfahrungen im Writers Room sowie die Entwicklung diverser serieller Formate (u.a. für Sky Originals, Netflix, Schweizer Fernsehen). Daneben arbeitet er regelmäßig als Lektor, Dramaturg und Dozent/Mentor, wo er mit viel Herzblut Filme konstruktiv dekonstruiert. 

Er ist Alumni der Drehbuchwerkstatt München, Mitglied der Schweizer Filmakademie und der amerikanischen Academy of Motion Picture Arts & Sciences, die jährlich über die Vergabe der Oscars entscheidet.

Reto schreibt und entwickelt Stoffe auf Deutsch und Englisch.

Reto Caffi


Schon als Kind zieht es Reto ins Unterhaltungsfach. Erster Berufswunsch: Geisterbahnbesitzer. Nach abgeschlossenem Studium der Anglistik und der Kommunikationswissenschaften landet er im Filmjournalismus, wo er unter anderem mehrere Jahre für das Schweizer Fernsehen tätig ist.

Parallel dazu entstehen mehrere preisgekrönte Kurzfilme, was ihn weiterführend an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) studieren lässt. Sein Abschlussfilm «Auf der Strecke» wird mit über 50 internationalen Preisen ausgezeichnet (Grand Prix Clermont-Ferrand, Studentenoscar in Gold, bester europäischer Kurzfilm, etc.) und bringt es sogar zu einer Oscar-Nominierung. Diverse Auszeichnungen folgen auch im Werbebereich (Red Dot Award, Nomination Cannes Young Directors Award etc.).

In den letzten Jahren fällt dem Schreiben eine immer bedeutendere Rolle zu. Als bekennender Pessimist verfügt Reto über ein untrügerisches Gespür für das maximale Eskalationspotential einer x-beliebigen Situation. Diese Superkraft kommt ihm sowohl bei dramatischen wie auch bei komödiantischen Stoffen zugute. Immer mit dem Ziel, aufzuzeigen, was unser Menschsein ausmacht.

Retos Autorentätigkeit umfasst einen Fernsehspielfilm, Erfahrungen im Writers Room sowie die Entwicklung diverser serieller Formate (u.a. für Sky Originals, Netflix, Schweizer Fernsehen). Daneben arbeitet er regelmäßig als Lektor, Dramaturg und Dozent/Mentor, wo er mit viel Herzblut Filme konstruktiv dekonstruiert. 

Er ist Alumni der Drehbuchwerkstatt München, Mitglied der Schweizer Filmakademie und der amerikanischen Academy of Motion Picture Arts & Sciences, die jährlich über die Vergabe der Oscars entscheidet. 

Reto schreibt und entwickelt Stoffe auf Deutsch und Englisch.

 In Entwicklung (Auswahl)

 

2022              Breakers 

Format: Spielfilm, 120min
Genre: Crime, Drama           
Drehbuch: Reto Caffi
Regie: Reto Caffi
Produktion: Vega Film

2020              Personal Jesus 

Format: Spielfilm, 100min
Genre: Dramedy
Drehbuch: Reto Caffi
Regie: TBA
Produktion: TBA (entwickelt in der Drehbuchwerkstatt München)

2019              Väter

Format: Serie , 8x25min
Genre: Comedy         
Drehbuch: Reto Caffi, Philippe Zweifel
Regie: TBA
Produktion: TBA

                       The Reception

Format: Spielfilm, 90min
Genre: Horror, Comedy       
Drehbuch: Reto Caffi
Regie: TBA
Produktion: TBA

Filmographie (Auswahl)

2020              Homemade

Sender/Streamer: Netflix
Format:
 Serie
Genre: Anthology
Showrunner: Pablo Larraín / Juan de Dios Pablo Larraín / Lorenzio Mieli
Drehbuch: Reto Caffi (1 Episode), Rungano Nyoni, Gabriel Gauchet u.a
Regie: Rungano Nyoni 
(1 Episode), Pablo Larraín, Paolo Sorrentino, Kristen Stewart, Maggie Gyllenhaal u.a.
Produktion: Fabula Pictures, The Apartment Pictures

2015              Im Grenzbereich

Format: Serienentwicklung, 6x60min
Genre: Drama
Drehbuch: Reto Caffi, Natascha Beller, Dave Tucker
Headautor: Quirin Schmidt
Produktion: Schweizer Fernsehen

2008              Auf Der Strecke

Format: mittellanger Spielfilm, 30min
Genre: Drama
Drehbuch: Reto Caffi, Philippe Zweifel
Regie: Reto Caffi
Produktion: KHM, Blush Films
Awards (Auswahl):
– Oscar-Nomination, live action short 
– Diverse Grand Prix (Clermont-Ferrand, Houston, Sapporo, Ourense, u.v.a.) 
– Schweizer Filmpreis
– Babelsberger Media Award, bester Abschlussfilm
– Festival der Filmschulen München, bestes Drehbuch, beste Regie, beste Produktion
– Nominiert für den deutschen Kurzfilmpreis, First Steps Award, Studio Hamburg Preis

2005              Männer am Meer

Format: Kurzfilm, 14min
Genre: Comedy
Drehbuch: Reto Caffi,
Philippe Zweifel
Regie: Reto Caffi
Produktion: KHM, Reto Caffi
Awards: 
– Prädikat Filmbewertungsstelle Wiesbaden, besonders wertvoll

2004              Oeschenen

Format: Fernsehspielfilm, 90min
Genre: Drama
Drehbuch: Reto Caffi
Regie: Bernhard Giger
Produktion: Carac Film, Schweizer Fernsehen

2002              Moehsnang

Format: Kurzfilm, 20min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Reto Caffi

2000              Bus-Stop 99

Format: Kurzfilm, 8min
Genre: Experimentalfilm
Drehbuch: Reto Caffi
Regie: Reto Caffi
Awards:
– Kurzfilmfestival Elche, Spanien, Preis der Presse, bester Schnitt, beste Musik
– Schweizer Jugendfilmtage, Publikumspreis und Kodak-Preis

1996              Leos Freunde

Format: Kurzfilm, 13min
Genre: Comedy
Drehbuch: Reto Caffi, Tom Traber, Walter Moers (Geschichte)
Regie und Produktion: Reto Caffi, Tom Traber
Awards:
– Chicago Filmfestival, best student short
– Barcelona Filmfestival, bester europäischer Kurzfilm

1995              Quickie

Format: Kurzfilm, 10min
Genre: Experimentalfilm
Drehbuch: Reto Caffi
Regie und Produktion: Reto Caffi, Niculin Jäger
Awards:
– Innerschweizer Filmtage, bester Film, bester Schnitt, beste Musik, Publikumspreis
– Hauptpreis Churer Filmfest

In Entwicklung (Auswahl)

2022              Breakers 

Format: Spielfilm, 120min
Genre: Crime, Drama           
Drehbuch: Reto Caffi
Regie: Reto Caffi
Produktion: Vega Film

2020              Personal Jesus 

Format: Spielfilm, 100min
Genre: Dramedy
Drehbuch: Reto Caffi
Regie: TBA
Produktion: TBA (entwickelt in der Drehbuchwerkstatt München)

2019              Väter

Format: Serie , 8x25min
Genre: Comedy         
Drehbuch: Reto Caffi, Philippe Zweifel
Regie: TBA
Produktion: TBA

                       The Reception

Format: Spielfilm, 90min
Genre: Horror, Comedy       
Drehbuch: Reto Caffi
Regie: TBA
Produktion: TBA

Filmographie (Auswahl)

 

2020              Homemade

Sender/Streamer: Netflix
Format:
 Serie
Genre: Anthology
Showrunner: Pablo Larraín / Juan de Dios Pablo Larraín / Lorenzio Mieli
Drehbuch: Reto Caffi (1 Episode), Rungano Nyoni, Gabriel Gauchet u.a
Regie: Rungano Nyoni 
(1 Episode), Pablo Larraín, Paolo Sorrentino, Kristen Stewart, Maggie Gyllenhaal u.a.
Produktion: Fabula Pictures, The Apartment Pictures

2015              Im Grenzbereich

Format: Serienentwicklung, 6x60min
Genre: Drama
Drehbuch: Reto Caffi, Natascha Beller, Dave Tucker
Headautor: Quirin Schmidt
Produktion: Schweizer Fernsehen

2008              Auf Der Strecke

Format: mittellanger Spielfilm, 30min
Genre: Drama
Drehbuch: Reto Caffi, Philippe Zweifel
Regie: Reto Caffi
Produktion: KHM, Blush Films
Awards (Auswahl):
– Oscar-Nomination, live action short
– Diverse Grand Prix (Clermont-Ferrand, Houston, Sapporo,
   Ourense, u.v.a.)
– Schweizer Filmpreis
– Babelsberger Media Award, bester Abschlussfilm
– Festival der Filmschulen München, bestes Drehbuch, beste 
   Regie, beste Produktion
– Nominiert für den deutschen Kurzfilmpreis,
  First Steps Award, Studio Hamburg Preis

2005              Männer am Meer

Format: Kurzfilm, 14min
Genre: Comedy
Drehbuch: Reto Caffi,
Philippe Zweifel
Regie: Reto Caffi
Produktion: KHM, Reto Caffi
Awards:
Prädikat Filmbewertungsstelle Wiesbaden, besonders wertvoll

2004              Oeschenen

Format: Fernsehspielfilm, 90min
Genre: Drama
Drehbuch: Reto Caffi
Regie: Bernhard Giger
Produktion: Carac Film, Schweizer Fernsehen

2002              Moehsnang

Format: Kurzfilm, 20min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Reto Caffi

2000              Bus-Stop 99

Format: Kurzfilm, 8min
Genre: Experimentalfilm
Drehbuch: Reto Caffi
Regie: Reto Caffi
Awards:
– Kurzfilmfestival Elche, Spanien, Preis der Presse, bester Schnitt, beste Musik
– Schweizer Jugendfilmtage, Publikumspreis und Kodak-Preis

1996              Leos Freunde

Format: Kurzfilm, 13min
Genre: Comedy
Drehbuch: Reto Caffi, Tom Traber, Walter Moers (Geschichte)
Regie und Produktion: Reto Caffi, Tom Traber
Awards:
– Chicago Filmfestival, best student short
– Barcelona Filmfestival, bester europäischer Kurzfilm

1995              Quickie

Format: Kurzfilm, 10min
Genre: Experimentalfilm
Drehbuch: Reto Caffi
Regie und Produktion: Reto Caffi, Niculin Jäger
Awards:
– Innerschweizer Filmtage, bester Film, bester Schnitt, beste Musik, Publikumspreis
– Hauptpreis Churer Filmfest