Paul-Bullinger

Paul Bullinger: Drehbuch

vertreten durch

Agent:  Marinus Viktor

Kontakt:  +49 (0) 160 5955 631

marinus.viktor@papercuts-agency.com

Paul Bullinger: Drehbuch

vertreten durch

Agent:  Marinus Viktor

Kontakt:  +49 (0) 160 5955 631

Paul Bullinger

Als ich geboren wurde, war ich noch sehr klein. Seitdem beschäftige ich mich intensiv mit Film und Fernsehen. Als Knirps mit den Berufswünschen (in chronologischer Reihenfolge) Pyrotechniker, Stuntman, Schauspieler, Drehbuchautor. Einen vernünftigen Job zu ergreifen kam mir nie in den Sinn, sehr zum Leidwesen meiner Eltern. Die holten meinen Bruder und mich mit 16 von der Polizeiwache ab, weil wir mit einem Actionfilm-Dreh einen Polizei-Einsatz ausgelöst hatten. Sechs Fahrzeuge umstellten damals ein Parkhaus, eines traute sich zu uns. „Kann ich Ihnen helfen?“, fragte mein Bruder mit Filmblut im Gesicht und Knarre in der Hand.

Da begriffen meine Eltern: das ist kein Hobby, sondern ernsthafter Berufswunsch. Seufzend beschlossen sie, den Bub mal machen zu lassen. Ich schrieb meinen ersten Roman (grottenschlecht, unveröffentlicht), Theaterstücke und Kurzgeschichte und wurde schließlich für Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin angenommen. Dort schrieb ich Theaterstücke für das Theater Osnabrück, Theater Koblenz, Salzburger Landestheater und studierte ein Auslandjahr Film & TV in Melbourne.

Um auch die Seite der Produktion kennen zu lernen, hängte ich noch einen Master in Filmproduktion an der Filmuniversität Babelsberg dran. Ich war Teilnehmer der Winterclass Serial Writing and Producing, wurde zum Empfang der Filmhochschulen, dem Hot Contenders Pitch der Berlinale und zum Seriencamp eingeladen. Mein Abschlussprojekt wurde zum Prix Europa und den BAFTA Student Film Awards eingeladen. Seit Sommer 2020 arbeite ich in der Stoffentwicklung der Zeitsprung Pictures.

Mein Profil? Konkrete Erfahrung und Einblicke in die Seite der Produktion. International aufgestellt. Ein umfassendes Bild vom deutschen Markt.

Was eine Serie für mich gut macht? Figurenbindung. Ohne Figurenbindung brauchen wir gar nicht erst anzufangen.

 

Paul Bullinger

Als ich geboren wurde, war ich noch sehr klein. Seitdem beschäftige ich mich intensiv mit Film und Fernsehen. Als Knirps mit den Berufswünschen (in chronologischer Reihenfolge) Pyrotechniker, Stuntman, Schauspieler, Drehbuchautor. Einen vernünftigen Job zu ergreifen kam mir nie in den Sinn, sehr zum Leidwesen meiner Eltern. Die holten meinen Bruder und mich mit 16 von der Polizeiwache ab, weil wir mit einem Actionfilm-Dreh einen Polizei-Einsatz ausgelöst hatten. Sechs Fahrzeuge umstellten damals ein Parkhaus, eines traute sich zu uns. „Kann ich Ihnen helfen?“, fragte mein Bruder mit Filmblut im Gesicht und Knarre in der Hand.

Da begriffen meine Eltern: das ist kein Hobby, sondern ernsthafter Berufswunsch. Seufzend beschlossen sie, den Bub mal machen zu lassen. Ich schrieb meinen ersten Roman (grottenschlecht, unveröffentlicht), Theaterstücke und Kurzgeschichte und wurde schließlich für Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin angenommen. Dort schrieb ich Theaterstücke für das Theater Osnabrück, Theater Koblenz, Salzburger Landestheater und studierte ein Auslandjahr Film & TV in Melbourne.

Um auch die Seite der Produktion kennen zu lernen, hängte ich noch einen Master in Filmproduktion an der Filmuniversität Babelsberg dran. Ich war Teilnehmer der Winterclass Serial Writing and Producing, wurde zum Empfang der Filmhochschulen, dem Hot Contenders Pitch der Berlinale und zum Seriencamp eingeladen. Mein Abschlussprojekt wurde zum Prix Europa und den BAFTA Student Film Awards eingeladen. Seit Sommer 2020 arbeite ich in der Stoffentwicklung der Zeitsprung Pictures.

Mein Profil? Konkrete Erfahrung und Einblicke in die Seite der Produktion. International aufgestellt. Ein umfassendes Bild vom deutschen Markt.

Was eine Serie für mich gut macht? Figurenbindung. Ohne Figurenbindung brauchen wir gar nicht erst anzufangen.

Filmografie (Auswahl)

 

2019              Into the Red

Format: VR-Experience, 30 min
Genre: Science Fiction, Drama
Drehbuch: Linda Brieda, Nejamin Schreuder
Producer: Paul Bullinger
Produktion: Filmuniversität Babelsberg
Auszeichnungen (u.a.):
– Nominierung Prix Europa 2019
– Nominierung BAFTA Student Film Awards 2020

2018              Planet Pax

Sender: RBB
Format: Kurzfilm, 17 min
Genre: Kinderfilm
Drehbuch: Linda Brieda, Clemens Beier, Paul Bullinger
Produktion: Filmuniversität Babelsberg

2015              13 Days to Adelaide

Format: Kurzfilm, 8 min
Genre: Drama
Drehbuch & Regie: Paul Bullinger
Produktion: Swinburne University Melbourne

In Entwicklung (Auswahl)

 

                       Bullen-Dörte

Format: Serie, 9×30 min
Genre: Comedy
Drehbuch: Paul Bullinger
Produktion: Zeitsprung Pictures

                       Circus Carl

Format: Serie, 6×45 min
Genre: Drama
Drehbuch: Paul Bullinger, Linda Brieda
Produktion: TBD
Festivals & Auszeichnungen:
– Empfang der Filmhochschulen 2020
– Hot Contestants Pitch Berlinale 2020
– Seriencamp 2020

                       Pränks

Format: Serie, 52×15 min
Genre: Comedy, Jugend-Serie
Drehbuch: Paul Bullinger, Jan Friedhoff
Produktion: Producers at Work

                       Call me Jesus

Format: Spielfilm
Genre: Comedy
Drehbuch: Paul Bullinger
Produktion: TBD
Festivals & Auszeichnungen:
– Empfang der Filmhochschulen 2019

Filmografie (Auswahl)

 

2019   Into the Red

Format: VR-Experience, 30 min
Genre: Science Fiction, Drama
Drehbuch: Linda Brieda, Nejamin Schreuder
Producer: Paul Bullinger
Produktion: Filmuniversität Babelsberg
Auszeichnungen (u.a.):
– Nominierung Prix Europa 2019
– Nominierung BAFTA Student Film Awards 2020

2018   Planet Pax

Sender: RBB
Format: Kurzfilm, 17 min
Genre: Kinderfilm
Drehbuch: Linda Brieda, Clemens Beier, Paul Bullinger
Produktion: Filmuniversität Babelsberg

2015  13 Days to Adelaide

Format: Kurzfilm, 8 min
Genre: Drama
Drehbuch & Regie: Paul Bullinger
Produktion: Swinburne University Melbourne

In Entwicklung (Auswahl)

 

     Bullen-Dörte

Format: Serie, 9×30 min
Genre: Comedy
Drehbuch: Paul Bullinger
Produktion: Zeitsprung Pictures

     Circus Carl

Format: Serie, 6×45 min
Genre: Drama
Drehbuch: Paul Bullinger, Linda Brieda
Produktion: TBD
Festivals & Auszeichnungen:
– Empfang der Filmhochschulen 2020
– Hot Contestants Pitch Berlinale 2020
– Seriencamp 2020

     Pränks

Format: Serie, 52×15 min
Genre: Comedy, Jugend-Serie
Drehbuch: Paul Bullinger, Jan Friedhoff
Produktion: Producers at Work

     Call me Jesus

Format: Spielfilm
Genre: Comedy
Drehbuch: Paul Bullinger
Produktion: TBD
Festivals & Auszeichnungen:
– Empfang der Filmhochschulen 2019