Select Page
Paul-Bullinger

Paul Bullinger: Drehbuch

vertreten durch

Agent:  Marinus Viktor

Kontakt:  +49 (0) 160 5955 631

marinus.viktor@papercuts-agency.com

Paul Bullinger: Drehbuch

vertreten durch

Agent:  Marinus Viktor

Kontakt:  +49 (0) 160 5955 631

Paul Bullinger

Pauls erster Satz war „Das kann ich jetzt nicht sagen.“ Seitdem beschäftigt er sich intensiv mit Wörtern. Er schrieb Theaterstücke für das Theater Osnabrück, Theater Koblenz und das Landestheater Salzburg, studierte Drehbuch und Produktion an der UdK Berlin, der Swinburne University in Melbourne und der Filmuniversität Babelsberg und leitete die Stoffentwicklung der Zeitsprung Pictures.

In der Winterclass Serial Writing and Producing lernte er die Zusammenarbeit in einem Writer’s Room; er wurde mehrmals zum Empfang der Filmhochschulen, dem Hot Contenders Pitch des Berlinale Series Market und dem Seriencamp eingeladen. Seine Masterarbeit schrieb er über Komik in Sitcoms; sein praktisches Abschlussprojekt, die VR-Erfahrung „Into the Red“ (Regie Linda Brieda) wurde u.a. zum Prix Europa und den BAFTA Student Film Awards eingeladen.

Pauls Lieblingsserien sind New Girl, Breaking Bad und 4 Blocks, er schreibt am liebsten witzig über ernste Themen und hat einen profunden Einblick in den deutschen Markt.

Paul Bullinger

Pauls erster Satz war „Das kann ich jetzt nicht sagen.“ Seitdem beschäftigt er sich intensiv mit Wörtern. Er schrieb Theaterstücke für das Theater Osnabrück, Theater Koblenz und das Landestheater Salzburg, studierte Drehbuch und Produktion an der UdK Berlin, der Swinburne University in Melbourne und der Filmuniversität Babelsberg und leitete die Stoffentwicklung der Zeitsprung Pictures.

In der Winterclass Serial Writing and Producing lernte er die Zusammenarbeit in einem Writer’s Room; er wurde mehrmals zum Empfang der Filmhochschulen, dem Hot Contenders Pitch des Berlinale Series Market und dem Seriencamp eingeladen. Seine Masterarbeit schrieb er über Komik in Sitcoms; sein praktisches Abschlussprojekt, die VR-Erfahrung „Into the Red“ (Regie Linda Brieda) wurde u.a. zum Prix Europa und den BAFTA Student Film Awards eingeladen.

Pauls Lieblingsserien sind New Girl, Breaking Bad und 4 Blocks, er schreibt am liebsten witzig über ernste Themen und hat einen profunden Einblick in den deutschen Markt.

In Entwicklung (Auswahl)

 

     Gh0stDeam0n

Format: Spielfilm, 90min
Genre: Hacker-Thriller
Drehbuch & Idee: Paul Bullinger, Agnė Šerpytytė
Produktion: Hager Moss Film GmbH

     Das Schloss

Format: Serie, 12 x 30 min
Genre: Dramedy
Drehbuch & Idee: Paul Bullinger
Produktion: Zeitsprung Pictures

     Yuna

Format: Serie, 8 x 45 min
Genre: Coming of Age / Thriller
Drehbuch: Paul Bullinger, Christoph Callenberg, Felix Cramer,
Linda Brieda
Produktion: Zeitsprung Pictures

                       Queens of Kings

Format: Serie, 8 x 45 min
Genre: Dramedy
Drehbuch: Paul Bullinger, Linda Brieda
Produktion: Produktion UFA Fiction

                       Depression Deluxe (AT)

Format: Fernseh- / Spielfilm
Genre: Tragikomödie
Drehbuch: Paul Bullinger, Hannah Vogel
Produktion: TBD
Festivals & Auszeichnungen:
– Eingeladen zum Pitching des ARD-Debütfilm 2022

                       Pranks

Format: Serie, 52×15 min
Genre: Comedy, Jugend-Serie
Drehbuch: Paul Bullinger, Jan Friedhoff
Produktion:
Producers at Work / KiKA              

Filmografie (Auswahl)

 

2019              Into the Red

Format: VR-Experience, 30 min
Genre: Science Fiction, Drama
Drehbuch: Linda Brieda, Benjamin Schreuder
Producer: Paul Bullinger
Produktion: Filmuniversität Babelsberg
Auszeichnungen (u.a.):
– Nominierung Prix Europa 2019
– Nominierung BAFTA Student Film Awards 2020

2018              Planet Pax

Sender: RBB
Format: Kurzfilm, 17 min
Genre: Kinderfilm
Drehbuch: Paul Bullinger, Linda Brieda, Clemens Beier
Produktion: Filmuniversität Babelsberg

2015              13 Days to Adelaide

Format: Kurzfilm, 8 min
Genre: Drama
Drehbuch & Regie: Paul Bullinger
Produktion: Swinburne University Melbourne

In Entwicklung (Auswahl)

 

       Gh0stDeam0n

Format: Spielfilm, 90min
Genre: Hacker-Thriller
Drehbuch & Idee: Paul Bullinger, Agnė Šerpytytė
Produktion: Hager Moss Film GmbH

       Das Schloss

Format: Serie, 12 x 30 min
Genre: Dramedy
Drehbuch & Idee: Paul Bullinger
Produktion: Zeitsprung Pictures

       Yuna

Format: Serie, 8 x 45 min
Genre: Coming of Age / Thriller
Drehbuch: Paul Bullinger, Christoph Callenberg, Felix Cramer, Linda Brieda
Produktion: Zeitsprung Pictures

     Queens of Kings

Format: Serie, 8 x 45 min
Genre: Dramedy
Drehbuch: Paul Bullinger, Linda Brieda
Produktion: Produktion UFA Fiction

     Depression Deluxe (AT)

Format: Fernseh- / Spielfilm
Genre: Tragikomödie
Drehbuch: Paul Bullinger, Hannah Vogel
Produktion: TBD
Festivals & Auszeichnungen:
– Eingeladen zum Pitching des ARD-Debütfilm 2022

     Pranks

Format: Serie, 52×15 min
Genre: Comedy, Jugend-Serie
Drehbuch: Paul Bullinger, Jan Friedhoff
Produktion: Producers at Work / KiKA

Filmografie (Auswahl)

2019  Into the Red

Format: VR-Experience, 30 min
Genre: Science Fiction, Drama
Drehbuch: Linda Brieda, Benjamin Schreuder
Producer: Paul Bullinger
Produktion: Filmuniversität Babelsberg
Auszeichnungen (u.a.):
– Nominierung Prix Europa 2019
– Nominierung BAFTA Student Film Awards 2020

2018  Planet Pax

Sender: RBB
Format: Kurzfilm, 17 min
Genre: Kinderfilm
Drehbuch: Paul Bullinger, Linda Brieda, Clemens Beier
Produktion: Filmuniversität Babelsberg

2015  13 Days to Adelaide

Format: Kurzfilm, 8 min
Genre: Drama
Drehbuch & Regie: Paul Bullinger
Produktion: Swinburne University Melbourne